Thermographie: www.radio101.de/thermographie:

Thermografie


Bildergalerie:
Thermographie/ Wärmebilder:

Gallery of
thermographic pictures:


 

Wärme wird auf drei Arten übertragen: Wärmeleitung, Konvektion - und Wärmestrahlung. Thermografie macht Wärmestrahlung von Gebäuden (oder anderen Objekten) sichtbar.   Der deutsch-englische Physiker und Astronom Wilhelm Herschel hatte im Jahre 1800 mit einem Prisma und einem Thermometer diese infrarote Wärmestrahlung entdeckt.
Gebäudethermographie, Beispiel (click to enlarge) - Wärmebildkamera: Impac IVN 770P
Auch die Wärme, die durch Wärmeleitung und Konvektion letztlich zur Aussenhülle eines Gegenstandes (z.B. Gebäudes) gelangt, wird letzten Endes in den Raum abgestrahlt und kann dann mit Wärmekameras sichtbar gemacht werden.
So kann man anschaulich recht gut darstellen, ob und wo noch Wärmedämmung nötig ist.

Bauthermografie: Für Thermographieaufnahmen von Häusern ist der Winter - oder zumindest die kältere Jahreszeit - "Saison", d.h. es sollten Temperaturdifferenzen zwischen den Innenräumen und der Aussenwelt von mindestens 10-15 Grad herrschen. Ausserdem sollte das Gebäude zum Zeitpunkt der Aufnahme (und ein paar h vorher) nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Sonst erhält man zwar schöne bunte Aufnahmen von künstlerischem Wert - aber keine, wo die tatsächlichen Wärmebrücken (bzw. Kältebrücken - je nach Sichtweise ;o) sichtbar sind.
An einem kalten Tag mit bedecktem Himmel kann man aber u.U. schon tagsüber und/oder relativ kurz nach Sonnenuntergang vernünftige Messwerte erhalten. Trotzdem wird im Regelfall nachts gearbeitet.

Nicht zu verwechseln ist die Thermografie mit der Infrarotfotografie, bei der in der Fotografie das "fast gerade noch" sichtbare sogenannte "nahe Infrarot" um 1 µm genutzt wird. Die Wellenlänge des "fernen Infrarot" der Thermografie hat eine Grössenordnung von 10 µm, ist also vergleichsweise 10mal so langwellig. Aachen: Wärmebild / Thermografische Aufnahme

Die bunten Farben auf thermographischen Aufnahmen werden per Software generiert, um auch geringe Temperaturunterschiede für das menschliche Auge noch gut sichtbar zu machen, es handelt sich um sogenannte "Falschfarben"-Aufnahmen. z.B. hier ein paar Beispiele: Thermographische Aufnahmen mit Wärmebildkamera: (1) bzw. Thermographische Aufnahmen: Gebäudethermografie (2).

Oben: Blick über die Stadt Aachen mit Wärmekamera von einem Dach aus (Rathaus + Dom sind gut zu erkennen), rechts ein PKW VW Golf (anklicken zum Vergrössern + für Temperaturskala).
Weitere thermografische Aufnahmen / Wärmebilder: (hier klicken).

Preise der thermografischen Aufnahmen / Wärmebilder

Wärmebild / Thermografie: VW Golf 3 - PKW

Früher kam der Thermograf mit kompliziert anmutenden Utensilien: die sündhaft teure Kamera musste zuerst mal mit flüssigem Stickstoff oder mittels Stirling-Motor (d.h. einer Wärmepumpe) aufwendig heruntergekühlt werden.
Durch technologische Verbesserungen haben die modernen Kameras heutzutage meist ungekühlte bolometrische Detektoren, d.h der Thermograf kommt, schiesst ein paar Bilder - und fertig ist er. (..zumindest mit den Photos; eine etwaige Auswertung in Form von Gutachten kommt ja ggfs. dazu).
Der Laie ist dann oft etwas enttäuscht oder gar verärgert, dass er für "so wenig Arbeit" dann vielleicht zweihundert oder mehr Euro zahlen muss. Damit kommen wir dann auch schon gleich zum Kapitel:

Preise der Wärmebildkameras

Abgesehen von Aufwand wie Anfahrt und Auswertung der Bilder muss vor allem die immer noch sündhaft teure Kamera quasi in Portionen abbezahlt werden; kostete eine Wärmekamera (ein Klassiker war vielleicht die Varioscan von Zeiss/Jena) früher ca. 60 000 DM, also nach heutiger Rechnung 30.000 Euro, so sind die Kameras inzwischen zwar in der Tat billiger und vor allem technisch erheblich ausgereifter geworden (z.B. wie vorbeschrieben der Wegfall des Problems der Kühlung, Beispiele: DL-700B, Goratec S160, Electrophysics EZTherm, die vielen neueren Kameras der Hersteller Impac, Flir (=Forward Looking InfraRed) und DIAS etc..) - so kosten sie aber immer noch ca. 10 000 - 20 000 Euro und mehr. D.h. der Preis ist dort bei weitem nicht so gesunken wie etwa bei Computern, was sicherlich auch damit zusammehängt, dass sie immer noch kein Massenprodukt sind und angesichts des Preises wohl so schnell auch nicht sein werden. Wärmebild / Thermografie: 2 Cocktails und ein Kaffee (weitere Wärmebilder: hier klicken)

Rechts: zwei kalte Cocktails und ein heisser Kaffee

Der Markt für thermografische Dienstleister und Thermografiekameras ist eng, es gibt eben nicht so viel Nachfrage wie für populäre Güter wie z.B. Autos; abgesehen davon, dass es weltweit nur drei Anbieter von bolometrischen (d.h. wärmestrahlungsempfindlichen) Detektoren / Aufnahmechips gibt, die letztlich in allen Geräten verbaut werden. Auch andere Bauteile in diesen Kameras sind teuer; so bestehen die "Linsen" beispielsweise aus Materialien wie elementarem Germanium (was die Objektive etwas "ausserirdisch" aussehen lässt ;o), da Glas in diesem Bereich (4 bis 14µm, d.h. viel langwelliger, als die von Herschel entdeckte IR-Strahlung) IR-undurchlässig ist. Daher kosten Thermografiekameras (zumindest die, die etwas taugen) eben immer noch sehr viel - soviel wie ein nagelneues Auto.

Einige Wärmebildkameras und- hersteller:

Thermografische Dienstleister:

Thermografie: wissenswertes, Informationen,...:


Haben auch Sie eine Webseite, die hier aufgeführt werden könnte? Gern, auf Basis gegenseitiger Verlinkung: mailen Sie uns, sobald Sie dort den Link zu uns (radio101.de/thermographie) haben, wir listen dann umgehend hier Ihre Webseite mit Link zu Ihnen. (Mailadresse: )
Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Aufnahme eines Links. Links können ebenso ohne Angaben von Gründen wieder entfernt werden (z.B. kein Backlink).
Webseiten, die auch zu uns linken bleiben hier natürlich nicht nur temporär sondern dauerhaft gelistet.

Soweit unsere kleine Webseite zum Thema Wärmebildkameras / Thermografie.

Bildergalerie: Hier ein paar Bilder als anschauliche Beispiele für
Thermografieaufnahmen / Wärmebilder: Thermografie: Wärmebilder | Menschen | Tiere
Häuser (Gebäudethermographie) | Technik + Industrie




Thermografie colorline (c) salsa.at
No part of these pages (e.g. photographies, texts) may be used, reproduced, copied, modified or stored without prior consent of salsa.at & radio101.de.
Die Bestandteile dieser Webseiten (z.B. Photos, Texte, JAVA- und HTML-codes) sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung nur mit Genehmigung von salsa.at und radio101.de gestattet. Alle Angaben ohne Gewähr, es kann keine Garantie für deren Richtigkeit übernommen werden.
Impressum: Radio101 int., 48 Rue des Ecoles, B-4851 Gemmenich / Belgien. Webdesign by wusel & salsa.at
touts droits réservés - all rights reserved.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aachen thermografie gebäude preis Wärmebildaufnahme Thermografiebilder Aufnahmen preis Wärmebildkamera Wärmebrücken Haus, Messung thermografische bilder Häuser Thermografische Aufnahme isolationsqualität Isolierung preis Thermografiebilder Kosten thermografie messung preise
thermografie gebäude kosten Thermografie, Wärmebildkameras | Thermografie: Aufnahmen von Wärmebildkameras, Wärmebrücken | Wärmebildaufnahmen Wärmebildkamera / Wärmekamera-Bilder | Wärmebildkamera | Thermografie | Thermography | salsatecas.de | zzz |
kostenloser Zähler - free counter salsa Thermografie / Wärmebilder