Photoseiten:   Lettland: Riga      Litauen: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8   -   St.Petersburg/Russland, Photos: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Polen, Bilder: 1 | 2 | 3    Ukraine: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6    Ecuador: 1 | 2    Irland: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7    La Palma: 1 | 2

Flagge Litauens

Litauen

Lietuva   Lithuania


click to enlarge - anklicken zum Vergroessern click to enlarge - anklicken zum Vergroessern

In Litauen gibt es tausende von Seen (click to enlarge - anklicken zum Vergroessern)

Litauen ist der südlichste der drei Baltischen Staaten und.....ja, so ähnlich könnte ein Reiseführer anfangen.
Das hier ist aber kein Reiseführer. Hier habe ich nur einmal ein paar Bilder aus einer im sogn. "Westen" nicht so bekannten Gegend Europas ins Netz gestellt. Und ein paar Zeilen dazu geschrieben. (Mehr liest sonst eh kein Mensch, mich schrecken seitenlange Litaneien jedenfalls immer ab. Aber im Ernst: Wer gerne mehr lesen möchte, auf meiner Ukraine-Webseite habe ich noch etwas über die Ukraine geschrieben (und hier über Polen); da gilt nämlich sehr ähnliches wie für Litauen. )

In Litauen kann man sich wohlfühlen. Nicht nur die Landschaft ist ein Traum, die Leute hier sind ausgesprochen freundlich, selbst die Zöllner (Reisezeitpunkt: Sept 2003, Litauen ist noch nicht in der EU) sind ausgesprochen korrekt und höflich.

Die höchsten Dünen Europas, ja sogar das Zentrum Europas findet man hier. Das mit dem Zentrum Europas glauben viele zunächst nicht, aber dadurch, dass Europa sich eben sehr weit Richtung Osten (..tausende km bis zum Ural-Gebirge, der Grenze zu Asien) und weit bis zum Nordkap erstreckt, ist die geographische Mitte Europas etwas weiter nördlich und vor allem viel weiter östlich als die meisten vermuten: bei 25 Grad, 19 minuten östlicher Länge und 54 Grad, 54 minuten nördlicher Breite kreuzen sich die Linien Gibraltar-Ural und Nordkap-Kreta. In Litauen gibt es tausende von Seen (click to enlarge - anklicken zum Vergroessern)

Das Litauische ist eine sehr alte Sprache; für die meisten Westeuropäer eine sehr schwere Sprache, sie ist so anders, dass sie für uns schon fast "unlernbar" ist: Litauisch gehört zu keiner der drei grossen europäischen Sprachgruppen (Slawisch, Romanisch und Germanisch), es gehört zur inzwischen fast vollständig ausgestorbenen Gruppe der baltischen Sprachen; weltweit ist nur noch das Lettische damit verwandt. Dafür soll diese Sprache der indoeuropäischen bzw. indogermanischen Ursprache, aus der sich einst alle anderen Sprachen Europas entwickelt haben, am ähnlichsten sein.
Und viele der heutigen litauischen Vornamen wie z.B. Vyvtautas, Gediminias oder Irmantes, die unverändert tausende Jahre überdauert haben, klingen fast altgriechisch oder lateinisch.
Während der Zeit der russischen Okkupation (Entschuldigung, natürlich waren alle Sowjet-Staaten "freiwillig" dabei: "..ryespúblik swabodnych", so hiess es doch... ;o) haben ein paar russische Worte Eingang gefunden - aber enger verwandt ist das Litauische damit dennoch nicht.

Telefonieren

...ins Ausland, z.B. nach Deutschland, Österreich ? Das ist vor allem teuer. Eine ganze Telefonkarte reicht für ca. 50-90 Sekunden (..so kam es mir jedenfalls vor). Also Zeit genug um sich in Ruhe auszutauschen. ;o)

Da bietet sich das Internet an: 2 Litas (= 50 Eurocent) pro Stunde im I-net-Cafe. Das sind faire Preise (Also 60 Sekunden telefonieren = 4 Stunden E-mails schreiben..).

 

In Litauen gibt es tausende von Seen (click to enlarge - anklicken zum Vergroessern)

Bild rechts: Innenstadt von Vilnius

Nach Litauen wählt man eine der Sparvorwahlen und dann 00370- xx.
mindestens einige Mobiltelefone erreicht man in Litauen nur, wenn man eine 8 vorwählt. (und überhaupt: zum Telefonieren eine Taxofon-Karte verlangen, sonst bekommt man Karten, mit denen man litaische Handies aufladen kann - so erging es mir ;o)

Das war sowieso so eine Aktion: Mein erstes Telefonat zu einer Handynummer (...meiner Gastgeber, musste schliesslich erst mal fragen, wie ich sie überhaupt finde), die vom Ausland problemlos zu erreichen war, der Erfolg kam langsam und stufenweise:

1) erst ging mein Handy nicht mehr (..in Polen ging es noch).
2) Gut, zum Telefonieren erst mal Geld geholt: Bankomat gab nur Scheine, logisch.
3) Kein Problem, wir sind ja nicht dumm: Tankstelle suchen und Tanken - jetzt habe ich genug Münzen.
4) Telefonzelle suchen. Münzen ? Oje, nein: nur Telefonkarten sind angesagt. In Litauen gibt es tausende von Seen (click to enlarge - anklicken zum Vergroessern)
Problem: viel Geld, aber keine Telefonkarte, es ist dunkel, ich kann die Sprache nicht.
6) Obwohl 10 Uhr nachts: ein Supermarkt hat offen.
Jeden der rauskommt, fragen:"Do You speak English?"
  (ich komme mir vor, wie jemand, der die Kunden um Kleingeld anbettelt).
7) Eine Verkäuferin drinnen kann Englisch! "Telefon Card? YES! Which company?"
(Which company?...öh, wieso: das waren doch vorhin bisher immer die gleichen Telefonzellen?...Stirnrunzel...)
8) Telefonkarte gekauft. Zur Telefonzelle. Licht dort defekt. Taschenlampe geholt.
10) Anweisung auf der Karte: code freirubbeln (..na sowas, das kenne ich in D doch nur von den Prepaid-Karten..)
11) ..genau! Also zurück. Die eine Verkäuferin kann englisch, kennt sich aber mit Telefonkarten nicht aus.
  Die andere, ein Telefon-Profi, kann aber kein englisch. O.K., um es abzukürzen: ich bekomme eine Taxofon-Karte
(Anmerkung: die Prepaid-Karte - obwohl schon freigerubbelt! - hat man mir ANSTANDSLOS umgetauscht! DAS versuche mal in Deutschland...).
12) Mit der Taxofon-Karte zur Telefonzelle. Taschenlampe. Zettel, Telefonhörer, wählen.
Neues Problem: Das Handy von Vilma erreiche ich nicht. Weder mit noch ohne Null davor oder sonstigem Weglassen von Teilen der Vorwahl.
13) ...vor der Telefonzelle, nachts: "Do You speak english?"
14) Eine Gruppe Jungs kommt vorbei. Einer kann englisch und malt mir eine ACHT vor die Handynummer.
...geschafft ! Hat ja eh nur eine Stunde gedauert.

Aktueller Nachtrag:
Mario, (E-mail: sternisamario @ hotmail.com) schreibt:
"biete Mitfahrgelegenheiten nach Litauen, ca.alle 6 Wochen -Reise geht ueber Slowakei-Polen-Litauen non stop"


-> hier gehts weiter: VILNIUS | UMGEBUNG + LANDSCHAFT

colorline Litauen


 Hier gehts weiter:    

    Litauen, Photoseiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7  
Litauen, Bilder: - Lithuania, pictures: : Litauen: Vilnius, die Hauptstadt   |   Litauen: Landschaft   |   Litauen: Nationalflagge, Basketball...   |   Die Litauische Sahara   |   Märtyrer, Panzer und ein Fernsehturm   |   Der Berg der Kreuze
  Weitere Bilder: Polen: ländliche Idllye   |   Warschau   |     Ukraine: Kiev   |    
Litauen + Polen: Reiseführer + Sprachbücher   |  e-mail   | 
Externe Links zum Thema Litauen /   Weitere schöne private Webseiten zum Thema Litauen: www.haged.de/litauen   |  www.chris-on-the-bike.de/litauen.htm   | 




Salsa colorline (c) salsa.at Salsa tanzen reisen bilder Photos

Partnerseiten sowie weitere Online-Angebote auf diesen Servern:   Salsa: salsa.at | Radio 101 | Pferde & Reiten | Chrissie.info | Wärmebildkamera Verleih | Thermografie: preiswerte Wärmebilder von Häusern, bundesweit | Verzeichnis: weitere Angebote Latin clubs | Salsa Pages | salsa | Bücher / Literatur | bachata Thermografie Aachen | Thermografie Düsseldorf | Thermografie Duisburg | Thermografie Frankfurt | Thermografie Hamburg | Thermografie Hannover | Heidelberg Wärmebilder | Karlsruhe Wärmebilder | Koblenz Wärmebilder | Köln Wärmebilder | Manneim Wärmebilder | Mönchengladbach Wärmebilder | Thermografie Rosenheim |
kostenloser Zähler - free counter by salsa.at


 ..und dies und das:    

 
[ Chrissies Homepage ]   [ Chrissies Salsa-Seiten ]   -   [ RADIO 101 ]   [ zzz.at: index ]  
...da habe ich auch noch ein paar Bilder gemacht:   [ Ecuador ]   [ New York ]   [ Irland ]  

No part of these pages (e.g. photographies, texts) may be used, reproduced, copied, modified or stored without prior consent of salsa.at .
Diese Photos und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung nur mit Genehmigung von radio101.de bzw. salsa.at gestattet. Kein Teil dieser Webseiten (z.B. Bilder, Texte, HTML/JAVA-code) darf ohne Genehmigung des/der Autoren kopiert, abgespeichert, vervielfältigt, verändert, auf fremden Webseiten angeboten oder anderweitig verwertet verwendet werden. Alle Angaben ohne Gewähr, es kann keine Garantie für deren Richtigkeit übernommen werden.   -> Disclaimer / Haftungsausschluß   Design/Copyright © 2003 by Chris Moll - all rights reserved.

Litauen: Reisebericht und Bilder Photos Fotos - pictures of Lithuania - Lietuva